fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

27.05.2021 - 21:07Groß­brand in Arriach: Ursache geklärt26.05.2021 - 18:21Brand in Arriach: “Alle Tiere konnten gerettet werden”26.05.2021 - 12:10Großeinsatz: Feuerwehren zu Stallbrand in Arriach alarmiert25.05.2021 - 15:23Schwer verletzt: 250 Kilo schweres Rohr fiel auf Arbeiter
Aktuell - Villach
© FF Arriach

Unfall

Bagger kippte plötzlich nach vorne: Arbeiter (43) fiel in Baugrube

Arriach – Ein Bagger kippte am Montag auf einer Baustelle in Arriach plötzlich nach vorne. Dabei löste sich der Sicherheitsgurt des 43-jährigen Arbeiters und er fiel in die Baugrube. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter) | Änderung am 31.05.2021 - 19.47 Uhr

Ein 43-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Spittal an der Drau war am Montag mit Baggerarbeiten auf einer Baustelle in Arriach beschäftigt, als das Arbeitsgerät plötzlich nach vorne kippte. Das Frontschild konnte einen Überschlag zwar verhindern, jedoch löste sich der Sicherheitsgurt des Lenkers.

Mann fiel in die Baugrube

Aufgrund dessen fiel der Mann in die Baugrube. Dabei erlitt er Kopfverletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK 1 ins LKH Villach geflogen. Im Einsatz standen 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Arriach und Laastadt.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.