fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst31.05.2021 - 09:07Ganz Kärnten feiert die Klagenfurter Austria: „Ihr seid die wahren Sport­helden“
Leben - Klagenfurt
© 5min.at

Am 18. Juni

Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt

Klagenfurt – Am 18. Juni wird die Dokumentation "Chasing the Thunder" im VolXhaus Klagenfurt gezeigt. Nach dem Film gibt es die Möglichkeit via Livechat Fragen an Capt. Peter Hammarstedt zu stellen.

 1 Minuten Lesezeit (155 Wörter)

Am 18. Juni wird die Dokumentation “Chasing the Thunder” im VolXhaus Klagenfurt gezeigt. Zu sehen ist die 110-tägige Verfolgungsjagd eines von Interpol gesuchten Wilderer-Schiffes. Die THUNDER fischte mehr als zehn Jahre illegal im Südpolaarmeer, bis sie durch Sea Shepherd im Rahmen der “OPERATION ICEFISH” aufgespürt wurde. Der Film ist in englischer Sprache. Die Teilnahme ist kostenlos.

Livechat mit Capt. Hammarstedt

Nach dem Film habt ihr die Möglichkeit, im Livechat eure Fragen an Capt. Peter Hammarstedt, zum Zeitpunkt des Films Kapitän der BOB BARKER, zu stellen.

Der Ablauf

  • Einlass und Check-in ab 18 Uhr im VolXhaus (Bitte die 3G Regel beachten)
  • 19 Uhr: Begrüßung und Einleitung durch Robert Mach (Obmann des Vereins Sea Shepherd Österreich – Verein zum Schutz des Meeres)
  • 19.25 Uhr: Start des Films “Chasing the Thunder”
  • 21 Uhr: Q&A mit Robert Mach und Capt. Peter Hammarstedt (zum Zeitpunkt des Films Kapitän der The MV Bob Barker)
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.