fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Leben Veröffentlicht am 08.06.2021, 18:05

5 Minuten hinter den Kulissen

Villacher Auto wird zum Filmstar: "Es war schon cool, ein Polizeiauto kopieren zu dürfen"

Villach - Gefälschte Polizeiautos rasen durch die Stadt. Es gibt Straßensperren. In einem Hotel am Faaker See wird ermittelt und hin und wieder läuft ein Star vorbei. Manche haben es schon gehört, manche schon gesehen und jetzt können wir es bestätigen. In Villach wird eine Krimi-Komödie gedreht. Für euch durften wir live einen Tag "Filmluft" schnuppern ...
von Carolina Kucher6 Minuten Lesezeit (795 Wörter)Exklusiv
Timo Ettlmayr mit den zwei Schönwetterbullen Roxanne und Katharina.

Die Szene ist schon etwas außergewöhnlich: Man kommt zu einem kleinen Strand am Faaker See, der zum Hotel Karnerhof gehört. Erst scheint alles normal: Badende Gäste, der klare See mit den Bergen im Hintergrund-doch was ist das? Ein Polizeiauto? Ein Echtes? Ganz so echt ist es dann doch nicht, wie uns Timo Ettlmayr von Folien X-trem erklärt …

Ein handgemachtes Polizeiauto

“Wir haben den Auftrag bekommen einen silbernen VW Touran, so zu bekleben, dass er aussieht, wie ein echtes Polizeiauto”, erzählt der Villacher Unternehmer stolz. Das war aber gar nicht so einfach. In Österreich darf man nämlich logischerweise nicht einfach so ein Polizeiauto kopieren. Als alle Genehmigungen eingeholt waren, ging es aber los: “Das ist alles Handarbeit. Wir haben zuerst sorgfältig die Farben ausgewählt und dann alles per Hand zugeschnitten”, erklärt der Folien-Profi.

“Das ist ja schöner als ein echter Dienstwagen”

Augenscheinlich ist die Arbeit auch ziemlich perfekt gelungen: “Das coolste Kompliment war das eines Polizisten. Er sagte der Wagen sei schöner als die echten Dienstfahrzeuge und das er kaum einen Unterschied bemerkt”, freut sich Ettlmayr über das Lob. Am Ende war es ziemlich verlockend damit einfach loszustarten: “Wir wollten uns schon reinsetzen und nach Italien fahren”, lacht der Villacher. Natürlich ist das Auto aber für den normalen Straßenverkehr nicht zugelassen.

Timo Ettlmayr und Roxanne Rapp vor der wunderschönen Kulisse.

60 Minuten voller Spannung und Witz

Auch die Crew rund um das “Playglobal Productions GmbH”-Team und Regisseur Enrico Saller war ziemlich beeindruckt von der Folier-Kunst des Villacher Betriebs. Zwei weitere Autos, einen Audi A8 und einen T-Roc als Cabrio, wurden von Porsche Villach zur Verfügung bestellt. Doch wer wird denn nun die Straßen damit unsicher machen? Drehbuchautor Wolfram Winkler verrät uns ein paar spannende Details über die Serie “Schönwetterbullen-Dienst ohne Vorschrift”, die es bis spätestens 2022 ins Fernsehen schaffen möchte. Die Pilotfolge wird voraussichtlich eine Überlänge plus zusätzliches Bildmaterial beinhalten. Die restlichen Folgen sollen dann mit 45 Minuten bequem in einen Fernsehabend hineinpassen. Diese Zeit soll dann gefüllt sein mit spannenden Krimi-Fällen, die stark mit dem Kärntner Humor durchzogen sind.

Die Schönwetterbullen mit Wolfgang Regenfelder, Markenleiter von Weltauto und Ernst Kapeller, dem Geschäftsführer von Porsche Villach.

Die Location ist ein Teil des Erfolgs

Im Mittelpunkt steht eine verschlafene Polizeistation mitten im Herzen von Villach. Ein neuer Kommandant, aus Deutschland, soll Schwung in die Bude bringen, was allerdings gar nicht so einfach ist. Die zwei “Schönwetterbullen” Steffi, gespielt von Roxanne Rapp, und Elli, gespielt von Katharina Scheuba, sollen skurrile Fälle in der Grenzregion Italien, Slowenien und Österreich lösen. “Als gebürtiger Kärntner wollte ich etwas erschaffen, das über die Grenzen unseres Bundeslandes hinausgeht und was doch hier, im Herzen Kärntens, seinen Ursprung hat”, erklärt Winkler. Er schwärmt über die Schönheit der Kärntner Natur. “Hier gibt es Orte, nach denen würden Hollywood eine Ewigkeit suchen und wir haben sie einfach”, freut sich der Drehbuchautor. Vor allem der “Pilsner Hof” hat es dem Team angetan. “Ich bin hier aufgewachsen und ich kenne die Orte und ich bin davon überzeugt, dass ein ganz großer Teil des Erfolgs sein kann und hoffentlich auch sein wird”. Auch heimische Gastrobetriebe kommen zum Zug: Die “Trattoria Calitto” hat nicht nur das ganze Team zum Essen eingeladen, sondern Chef Poglitsch Siegfried, hat auch gleich die Rolle des Pizzabäckers in der Serie übernommen.

Wolfgang Regenfelder, Olivia Silhavy, Anja Kruse und Ernst Kapeller am Filmset.
Poglitsch Siegfried übernimmt als Komparse die Rolle des Pizzabäckers.

Gespräch mit einem echten Macho-Polizisten

Neben der bekannten Schauspielerin Anja Kruse, die den Part einer schrillen Society-Lady übernehmen wird, werden wir auch ein anderes bekanntes Gesicht auf der Leinwand sehen. Aurelio Savina: Er war schon bei der Bachelorette, im Dschungelcamp und als Moderator auf deutschen Kanälen zu sehen und nun will er seine erste Schauspielrolle meistern. “Das ist mein Traum seitdem ich klein war. Außerdem habe ich es satt als Realitystar abgestempelt zu werden. Jetzt ist meine Chance gekommen, es allen zu zeigen”, erzählt der Deutsche, der eine enge Verbindung zu Italien hat. “Meine Eltern sind aus Italien und ich habe selber elf Jahre in Rom gelebt. Ich spüre hier in Kärnten einfach die Nähe zu meinem geliebten Land und ich kann mich so noch besser in meine Rolle einfühlen”, erzählt er uns. Er wird die Rolle von “Leonardo”, einem waschechten Macho-Polizisten einnehmen. “Ich freue mich schon auf die Herausforderung und eines ist sicher: Nach Kärnten werde ich wieder kommen”, verrät der Schauspieler abschließend.

Der Deutsche lebt hier in Kärnten seinen Traum.

Vorfreude auf die ersten Episoden

Nach einem aufregenden Einblick verlassen wir das Set mit einigen Eindrücken. Die Crew und das Set scheinen eine perfekte bunte Mischung zu sein, die unser Kärnten sicher gut präsentieren wird. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf die ersten Episoden und wer weiß ob 5 Minuten nicht mal über einen besonders skurrilen Fall der Schönwetterbullen berichten wird.

Beim Dreh hat das Team sichtlich Spaß.

Veröffentlicht am 08.06.2021, 18:05
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.