fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Leben Veröffentlicht am 10.06.2021, 11:56

Literatur gemeinsam erleben

Klagenfurt und Villach übertragen Lesungen um Bachmann-Preis live

Klagenfurt/Villach - Die Lesungen und Diskussionen rund um den Ingeborg-Bachmann-Preis werden dieses Jahr erstmals live aus dem Klagenfurter Rathaus und dem Villacher Kulturhof übertragen.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (115 Wörter)
Ingeborg-Bachmann-Preisverleihung und alles drum herum dieses Jahr auch online live verfolgbar.

Der Zentralraum Kärnten ist in den kommenden Tagen auch ein Zentrum der Literatur. Die Lesungen und Diskussionen rund um den Ingeborg-Bachmann-Preis werden heuer erstmals von den Städten Klagenfurt und Villach übertragen, um dem interessierten Publikum ein gemeinsames Live-Erlebnis bieten zu können. In den lesungsfreien Pausen wird es in Klagenfurt moderierte Publikumsgespräche mit, unter anderem, Bestsellerin Anna Baar geben. In Villach sind Konzerte geplant.

Kooperation auf verschiedenen Ebenen

Zentralraum-Koordinator Adnan Alijagic zeigt sich über den gemeinsamen Akt der Live-Übertragungen begeistert: „Die Kooperation zwischen den Städten Klagenfurt und Villach streben wir auf verschiedenen Ebenen an – freilich auch in der Kultur. Mit der Live-Übertragung der Bachmann-Preis-Lesungen ist ein guter Anfang gesetzt.“

Zeiten der Live-Übertragungen

  • Donnerstag, 17. Juni, 10 bis 16 Uhr
  • Freitag, 18. Juni, 10 bis 16 Uhr
  • Samstag, 19. Juni, 10 bis 14.30 Uhr
  • Sonntag, 20. Juni, 11 bis 12.30 Uhr

Veröffentlicht am 10.06.2021, 11:56
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.