fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 10.06.2021, 11:51

Blutkonserven werden knapp

Bitte vom Roten Kreuz: "Brauchen dringend Blutspenden"

Klagenfurt - Alle 90 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt. Das Rote Kreuz befürchtet im Sommer einen Engpass und ruft daher zur großen Blutspendeaktion in Klagenfurt am 14. Juni von 10 bis 19 Uhr am Domplatz auf.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (155 Wörter)
Viele Blutspenden werden vom Roten Kreuz erhofft

Am 14. Juni, dem Weltblutspendetag, findet in Klagenfurt am Domplatz von 10 bis 19 Uhr eine Blutspendeaktion des Roten Kreuzes statt. Da Blutkonserven nur 42 Tage haltbar sind, ist eine langfristige Planung nötig. Aufgrund der vielen nachgeholten Operationen ist der Bedarf an den lebensrettenden Blutspenden unverändert hoch. “Bitte kommen Sie Blutspenden, damit wir Patientinnen und Patienten auch im Sommer weiter gut versorgen können”, sagt Rotkreuz-Präsident Peter Ambrozy.

Auch Genesene und Geimpfte können Blut spenden

Blutspenden dürfen Personen zwischen dem 18. und 70. Geburtstag, die gewisse gesundheitliche und gesetzlich festgelegte Kriterien erfüllen. „Gerade jetzt ist wichtig zu wissen: Auch Genesene und Geimpfte können nach einer kurzen Wartefrist Blutspenden“, informiert Albert Sima, medizinischer Leiter der Blutspendezentrale für Kärnten. Es muss lediglich zwei Tage bis eine Woche (falls verstärkt Impfreaktionen auftreten) nach der Corona-Impfung gewartet werden. Nach einer durchgemachten Infektion sollten zumindest vier Wochen gewartet werden.

Veröffentlicht am 10.06.2021, 11:51
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.