fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Leben Veröffentlicht am 11.06.2021, 16:33

Tanzverbot

V-Club Comeback in den Sternen: "So können wir nicht aufsperren"

Villach - Im Juli fällt die Gastro-Sperrstunde. Damit dürfte auch das Comeback der Nachtgastronomie endlich gesichert sein. In der Praxis stellt sich das ganze aber nicht so einfach dar, denn die Wiedereröffnung soll mit strengen Auflagen verbunden sein. Auch der V-Club wartet noch auf Grünes Licht und klare Vorgaben seitens der Regierung. "So wie es derzeit ist, können wir jedenfalls nicht aufsperren", erzählt V-Club Chef Rüdiger Kopeinig.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (232 Wörter)
Bis es im V-Club wieder zu solchen Partys kommen kann, müssen wir uns noch etwas gedulden.

Endlich wieder unbeschwert in Clubs und Diskotheken durch die Nacht feiern – besonders Jugendliche sehnen sich – nach der coronabedingten, monatelangen Zwangspause – endlich wieder danach. Nun gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer. Die Regierung kündigte nämlich an, dass mit Juli die Gastro-Sperrstunde in ganz Österreich fallen wird. Auch für die Nachtgastronomie soll es deshalb möglich sein, endlich wieder aufsperren zu können.

Konsumation von Getränken voraussichtlich nur an Tischen

Was auf den ersten Blick nach einer Erleichterung seitens der Regierung aussieht, wird aber allem Anschein nach mit strengen Sicherheitsmaßnahmen verbunden sein. Wie Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein ankündigte, wird “eine klassische Disco” mit Juli noch nicht möglich sein. So soll die Konsumation von Getränken weiterhin nur an Tischen erlaubt sein. Tanzen und Trinken an der Bar sollen weiterhin nicht erlaubt sein. Genaue Details gibt die Regierung erst Ende Juni bekannt. Nachtlokale bleiben also weiter in der Luft hängen.

“Soll man den ganzen Abend nur an der Bar sitzen?”

Die Unsicherheit aufgrund der angekündigten Maßnahmen stößt nun auch dem V-Club-Besitzer Rüdiger Kopeinig sauer auf. “Wie soll ein Tanzlokal oder eine Diskothek öffnen, wenn nicht getanzt werden darf? Soll man den ganzen Tag an der Bar sitzen?”, fragt sich der Club-Besitzer im Gespräch mit 5 Minuten. Neben dem Bollwerk wird also mit dem V-Club auch eine Villacher Nachtlokal vorerst einmal nicht aufsperren.

Veröffentlicht am 11.06.2021, 16:33
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.