fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 10.06.2021, 18:34

Hüttenwirt eilte zur Hilfe

Über Böschung gestürzt: Wanderer (55) bei Sturz schwer verletzt

Feistritz im Rosental - Ein 55-jähriger Oberösterreicher kam am Donnerstag beim Wandern im Bereich des sogenannten Ölberges zu Sturz und stürzte über eine steile Böschung. Dabei zog er sich Verletzungen und offenen Wunden zu. Er begab sich anschließend in die "Klagenfurter-Hütte". Der Hüttenwirt alarmierte die Rettungskräfte und brachte den Verletzten ins Tal.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (93 Wörter)
SYMBOLFOTO

Am Donnerstagnachmittag tauchte plötzlich ein verletzter Wanderer in der der Klagenfurter-Hütte auf. Der Hüttenwirt verständigte die Polizei und brachte den Verletzen selbst mit seinem Fahrzeug ins Tal.

Über Böschung gestürzt

Bei den anschließenden Ermittlungen gab der verletzte 55-jährige Wanderer aus Oberösterreich an, dass er auf einem Weg im Bärental, im Bereich des sogenannten Ölberg stolperte und über die Böschung stürzte. Dabei habe er sich mehrmals überschlagen. Der Mann erlitt er dabei erhebliche Verletzungen und offene Wunden an Oberkörper und Beinen.

Veröffentlicht am 10.06.2021, 18:34
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.