fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 21.06.2021, 10:50

Szenen, wie 2020

Sportwagen­fahrer tobten sich im Natur­­park aus

Dobratsch - So manch Sportwagenfahrer tobte sich am Samstag im Natur­park aus und produzierte viel Qualm und Lärm - zur Enttäuschung der Naturparkranger.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (144 Wörter)
Eine Naturpark-Rangerin ist enttäuscht über das Verhalten der Autofans.

Obwohl das offizielle Sportwagenfestival in der Gemeinde Velden eigentlich abgesagt wurde, versammelten sich trotzdem zahlreiche Autofans zwischen dem 14. bis 20. Juni 2021 in Kärnten. Besondere Sportwagen aller Marken sowie eine Vielzahl von Sportwagenbegeisterten fanden sich zusammen. Viele von ihnen nutzten den Besuch auch für einen Abstecher auf den Villacher Hausberg.

Szenen, wie im September 2020

Denn auch so manch Sportwagenfahrer tobte sich im Natur­park aus und produzierte viel Qualm und Lärm, wenn es nach einer Naturparkrangerin geht. Sie berichtet auf Facebook: “Die ‘schönen’, blitzenden Sportwägen haben am Samstag die Dobratsch-Alpenstraße als Rennstrecke missbraucht, mit horrender Geschwindigkeit raten sie über die Alpenstraße, verursachten Sachschäden am Bankett und hinterließen Bremsstreifen auf den Parkplätzen.”

Ähnliche Szenen spielten sich auch im September 2020 ab, damals zeigten Videoclips in den sozialen Medien, wie Tuningfans ordentlich “Gummi-Gummi” auf einem der Parkplätze gaben.

Die Naturpark-Rangerin machte ihrem Ärger auf Facebook Luft.

Veröffentlicht am 21.06.2021, 10:50
Artikel-UPDATE am 21.06.2021, 16:47
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.