fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Wirtschaft Veröffentlicht am 22.07.2021, 11:08

Unterstützung gab es vom Land

30.000-Euro-Investition: "Terra Mystica" wird umgestaltet

Bad Bleiberg - Im Rahmen der Förderoffensive des Tourismusreferats des Landes Kärnten für regionale Ausflugsziele wird auch die Terra Mystica in Bad Bleiberg unterstützt. Heuer wurde in die multimediale Neugestaltung von zwei Zechen investiert und ein Rundkurs ausgebaut. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 30.000 Euro. Weitere Investitionen sollen in den nächsten Jahren folgen.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (167 Wörter)

Eine teilweise Neugestaltung im Rundkurs von Terra Mystica war dringend notwendig, da die Zechen veraltet und teilweise nicht mehr den Stand der Technik entsprachen. Das Land unterstützt das Ausflugsziel in Bad Bleiberg im Rahmen der Förderoffensive des Tourismusreferats des Landes Kärnten mit rund 12.000 Euro. Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig war für einen Lokalaugenschein vor Ort: “Die Terra Mystica Schaubergwerke zählen zu den beliebtesten und erlebnisreichsten Ausflugszielen in ganz Kärnten. Mit dem Ausbau des Antoni Hauptschachtes und der multimedialen Neugestaltung der Zechen wird die Erlebnisqualität weiter ausgebaut. Die gesamte Region profitiert vom Schaubergwerk, weshalb das Land diese Investitionen unterstützt.”

Touristisches Aushängeschild für Bad Bleiberg

Bürgermeister Christian Hecher: “Die Gemeinde Bad Bleiberg ist untrennbar mit der Geschichte des Bergwerks verbunden. Wer bei uns zu Gast ist, kann heute noch den Bergbau und seine Tradition hautnah erleben. Nicht in vielen Orten ist das noch möglich, das ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal. In dieses touristische Aushängeschild werden als Gemeinde weiter investieren.”

Kurzfristige Maßnahmen

  • Multimediale Neugestaltung von Zeche 1 (Thema: Abbautätigkeiten der Bergleute und Wasserkunst aus dem 16. Jahrhundert) und von Zeche 5 (Thema: älteste Knappenfahne von 1717)
  • Ausbau des Rundkurses im Bereich des Antoni Hauptschachtes und Einbindung der Käsereifung der Kärntner Milch (Bohr- Lade- und Sprengarbeiten inkl. Absperrungen und Sicherungsarbeiten mit Gitter und Geländer)

Veröffentlicht am 22.07.2021, 11:08
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.