fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Sport Veröffentlicht am 24.07.2021, 09:07

Gratulation:

Erfolgreiches Wochenende für Kärntner Orientierungsläufer

Villach/ Tamsweg - Am Wochenende vom 17. und 18. Juli fanden am Samstag im Freiwald nahe Tamsweg der 3. AC, gleichzeitig ASKÖ-Meisterschaft, über die Langdistanz und am Sonntag in Tamsweg der 4. AC, gleichzeitig österreichische Meisterschaft in den Senioren Kategorien, über die Sprintdistanz statt.
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (154 Wörter)

Nach einem technisch als auch körperlich anspruchsvollen Lauf am Samstag erreichte David Rapotz den 2. Platz (Herren-18 Elite) und Karin Irk den 1. Platz (Damen ab 60) in der AKSÖ-Meisterschaftswertung. Bei der österreichischen Seniorenmeisterschaft auf die Sprintdistanz sicherten sich nach einem kurzen, aber anspruchsvollen Lauf mit kniffeligen Routenwahlen Otto Venhauer (Herren 80), Martha Prommer (Damen 70) und Oldrich Janecek (Herren 35) den Meistertitel. Den Vizemeistertitel erreichten Dieti Venhauer (Damen 75) und Karin Irk (Damen 60). In den Nachwuchskategorien erreichten Elena Unegg (Damen 15-18) den 2. Platz, Laura Venhauer (Damen 16-Elite) den 3. Platz und David Rapotz (Herren 18-Elite) den 1. Platz.

Top-Qualifikation für David Rapotz

Durch seine tollen Leistungen bei den nationalen Qualifikationswettkämpfen konnte sich David Rapotz (Naturfreunde Villach) für die Junioren Weltmeisterschaften im Orientierungslauf Anfang September in der Türkei qualifizieren. „Ich bin sehr glücklich, dass es mit der Qualifikation geklappt hat. Jetzt bin ich motiviert mich gut auf meine ersten Junioren Weltmeisterschaften vorzubereiten“, freut sich David Rapotz.

Veröffentlicht am 24.07.2021, 09:07
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.