fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 30.07.2021, 10:47

Ab der kommenden Woche

L 140 Gemmers­dorfer Straße: Sanierung­arbeiten zwischen Riegelsdorf und Eitweg

St. Andrä - In der Gemeinde Wolfsberg/St. Andrä starten ab Freitag, dem 06. August 2021, Sanierungsmaßnahmen an der L 140 Gemmersdorfer Straße.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (152 Wörter)

Die Fahrbahnoberfläche des Abschnitts zwischen Riegelsdorf und Eitweg ist aufgrund von starker Rissbildung und beginnenden Materialausbrüchen sanierungsbedürftig. „Zudem ist die L 140 Bestandteil einer wichtigen Verkehrsader für Pendler im Lavanttal. Darum nehmen wir für dieses Baulos im Rahmen der Straßenbauoffensive 130.000 Euro in die Hand “, informiert Straßenbaureferent Martin Gruber.

Bauarbeiten dauern bis Anfang September

Die Sanierung erfolgt ab der Brücke über den Wutschbach, durch den sogenannten Wutschwald, bis circa zur Ortsmitte von Eitweg.  Auf einer Länge von ca. 1.300 Metern wird die bestehende Deckschichte in einer Stärke von vier Zentimetern abgefräst. Sollten danach noch massivere Rissbilder erkennbar sein, so werden diese mittels Plomben saniert. Im Anschluss wird eine neue Asphaltschicht aufgebracht. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Anfang September dauern. In dieser Zeit ist mit Geschwindigkeitsbeschränkungen und einer halbseitigen Sperre zu rechnen. Sollte es zu einer Totalsperre kommen, wird eine Umleitung gesondert bekannt gegeben.

Veröffentlicht am 30.07.2021, 10:47
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.