fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 31.07.2021, 21:45

Notruf abgesetzt

Alpinist kam nicht weiter: Mit Seil geborgen

Zell - Ein 27 Jahre alter Klagenfurter verstieg sich am heutigen Samstagnachmittag, dem 31. Juli, beim Aufstieg über den Klettersteig auf den Lärchenturm in der Gemeinde Zell wegen aufziehenden Nebels.
von Raphael Krapscha1 Minute Lesezeit (48 Wörter)
Der Klagenfurter musste vom Polizeihubschrauber mittels Seil geborgen werden.

Der 27-Jährige wollte daraufhin absteigen, kam jedoch in steil abfallendes Gelände und musste einen Notruf absetzen. Der Mann wurde mittels Seil in einer Seehöhe von rund 1.600 Metern vom Polizeihubschrauber und in weiterer Folge terrestrisch von der Bergrettung Ferlach geborgen und versorgt. Er erlitt leichte Verletzungen.

Veröffentlicht am 31.07.2021, 21:45
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.