fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 18.08.2021, 17:35

Rettung im Einsatz

Gegen Beton­rohr geprallt: 21-Jähriger von Motorrad geschleudert

Arnoldstein - Ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Feldkirchen kam am Mittwoch von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er gegen ein Betonrohr und wurde vom Fahrzeug geschleudert. Der junge Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (70 Wörter)
SYMBOLFOTO

Am frühen Mittwochnachmittag kam ein 21-jähriger Mann aus Feldkirchen mit seinem Leichtmotorrad auf der Kärntner Bundesstraße im Gemeindebereich von Arnoldstein aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er gegen ein Betonrohr und wurde vom Motorrad geschleudert. Der 21-Jährige kam auf einer angrenzenden Schotterstraße zu liegen. Bei dem Unfall erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung brachte ihn ins LKH Villach.

Veröffentlicht am 18.08.2021, 17:35
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.