fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 19.08.2021, 11:47

Mann aus Litauen

Gefälschte Dokumente: Festnahme beim Loibltunnel

Kärnten - Ein Mann wurde beim versuch über die Grenze zu kommen festgenommen. Gegen ihn lag ein Festnahmeauftrag vor. Er hatte gefälschte Dokumente bei sich.
von Sarah Oschounig1 Minute Lesezeit (102 Wörter)
SYMBOLFOTO

Am 18. August gegen 21.30 Uhr versuchte ein 29-jähriger Mann aus Litauen mit seinem Auto über den Grenzübergang Loibltunnel (B91) nach Österreich einzureisen. Im Zuge der Grenzkontrolle stellte sich heraus, dass gegen 29-jährigen ein Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft Klagenfurt vorliegt. Der 29-Jährige war aufgrund mehrerer Eigentumsdelikte zur Fahndung ausgeschrieben und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. 

Totalfälschung von Dokumenten

Bei der Personsdurchsuchung konnten weitere Dokumente vorgefunden werden, welche nicht mit der Identität des Festgenommenen übereinstimmten. Es stellte sich heraus, dass es sich bei den Dokumenten um Totalfälschungen handelte. Die Dokumente wurden sichergestellt.

Veröffentlicht am 19.08.2021, 11:47
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.