fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 20.08.2021, 05:57

Zu schnell unterwegs

Probe­führerschein­besitzerin raste mit 171 km/h bei Zivil­streife vorbei

Klagenfurter Schnellstraße - Ganze 71 km/h zu schnell fuhr eine 18-jährige Probeführerscheinbesitzerin am Donnerstag auf der Klagenfurter Schnellstraße. Eine Zivilstreife wurde auf sie aufmerksam. Nun ist der Führerschein weg.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (83 Wörter)
SYMBOLFOTO

Die 18-jährige Probeführerscheinbesitzerin aus Klagenfurt fuhr am Donnerstag mit 171 km/h in der 100er-Zone auf der S37 Klagenfurter Schnellstraße auf Höhe der Abfahrt Maria Saal. “Zu dieser Zeit herrschte reges Verkehrsaufkommen in beide Richtungen”, heißt es seitens der Polizei.

Zivilstreife hielt sie an

Auch eine Zivilstreife war gerade unterwegs und wurde auf die Raserin aufmerksam. Die Beamten nahmen ihr den Führerschein noch an Ort und Stelle vorläufig ab. Die junge Frau wird der BH Klagenfurt angezeigt.

Veröffentlicht am 20.08.2021, 05:57
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.