fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 20.08.2021, 18:24

Täter bislang unbekannt

Fahrräder aus versperrten Kellern gestohlen: Mehrere 10.000 Euro Schaden

Klagenfurt - In Klagenfurt wurde wieder einmal in die Keller einer Wohnanlage eingebrochen. Die Diebe hatten es auf hochwertige Fahrräder abgesehen und verursachten einen Schaden von mehreren 10.000 Euro.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (87 Wörter)

Bisher unbekannte Täter brachen in der vergangenen Nacht in die Keller einer Wohnanlage ein. Die Kellertüren waren prinzipiell versperrt, wurden allerdings mittels Brecheisen aufgebrochen. In weiterer Folge wurden die Vorhängeschlösser von zumindest zehn Kellerabteilen mit einem Bolzenschneider aufgebrochen. Das Augenmerk war auf teure Fahrräder gelegt. Der Gesamtschaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

Ein Zeuge gab an, ein Auto mit rumänischem Kennzeichen gesehen zu haben, wie es die Tiefgarage verlassen haben soll. An das genaue Kennzeichen konnte er sich jedoch nicht erinnern.

Veröffentlicht am 20.08.2021, 18:24
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.