fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 24.08.2021, 19:28

Sperrlinie missachtet

PKW-Lenker verursachte Unfall und beging Fahrerflucht: 28-Jähriger schwer verletzt

Villach - Weil ein unbekannter Lenker eine Sperrlinie missachtete, kam ein 28-jähriger Mofafahrer zu Sturz und erlitt eine schwere Beinverletzung. Der Unbekannte fuhr ohne Anzuhalten weiter. Die Polizei bittet um Hinweise.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (129 Wörter)

Ein 28-jähriger Mann aus Villach-Land fuhr am Dienstag, 24. August, gegen 15.40 Uhr mit seinem Mofa die Gewerbezeile (Auffahrt von der Technologieparkstraße zur Maria Gailer Straße B84) in Villach stadteinwärts. Ein unbekannter Fahrzeuglenker eines kleinen schwarzen Autos (näheres nicht bekannt) kam ihm in der Kurve trotz Sperrlinie auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Der 28-Jährige konnte noch ausweichen, kam jedoch rechts von der Fahrbahn ab und in weiterer Folge zu Sturz.

Lenker bei Sturz schwer verletzt

Der Unbekannte fuhr ohne Anzuhalten weiter. Nachfolgende Fahrzeuglenker leisteten erste Hilfe und verständigten die Rettung und Polizei. Der 28-jährige erlitt eine schwere Beinverletzung und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Hinweise gesucht

Eventuelle Zeugen des Unfalles werden ersucht sich bei der VI Villach unter 059133-26 4444 zu melden!

Veröffentlicht am 24.08.2021, 19:28
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.