fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 25.08.2021, 10:55

Am Sonntag

Gratis-Haarschnitt für Obdachlose: Die „Schneide-Engel“ kommen wieder

Eggerheim - Nach mehr als eineinhalb Jahren coronabedingter Pause kommt der soziale Friseurverein „Barber Angels Brotherhood Austria“ am kommenden Sonntag wieder in das „Eggerheim“ der Caritas Kärnten in Klagenfurt.
von Carolina Kucher2 Minuten Lesezeit (267 Wörter)#GOODNews

Die Friseurinnen werden Menschen, die es sich nicht leisten können, Haare und Bärte schneiden – kostenlos! Erika* kann den Besuch der Barber Angels schon gar nicht mehr erwarten: „Meine Haare schreien schon nach dem Friseur“, sagt die Frau mit einer Mindestpension.

“Normalerweise kann ich mir solch einen Luxus nicht leisten”

Die „Engel mit Kamm und Schere“ haben ihr beim letzten Mal im Winter 2019 eine pfiffige Kurzhaarfrisur verpasst. „Ich genoss Behandlung und Austausch mit ihnen. Normalerweise kann ich mir solch einen Luxus nicht leisten.“ Dann kam Corona und zwang den Friseurverein zur Pause. Aber am kommenden Sonntag, 29. August 2021, ist er wieder in der Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“ in der Kaufmanngasse 6 in Klagenfurt zu Gast. Von 11 bis 14 Uhr greifen die „Schneide-Engel“ zu Schere und Rasierer und schenken den Besucherinnen der Wohnungslosentagesstätte ein neues Aussehen.

Engel im Leder-Look

„Schon mehr als eineinhalb Jahre ist es her, dass wir im Eggerheim waren. Aufgrund von Covid 19 mussten wir all unsere geplanten Besuche absagen“, erzählt Kerstin Distler, die bei den „Barber Angels“ für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Distler kommt in Begleitung mit zehn Kolleginnen aus ganz Österreich. „Wir werden selbstverständlich die Hygiene- und 3-G-Regeln einhalten und freuen uns schon auf das Wiedersehen!“ Engel im Leder-Look Die Barber Angels erscheinen in einer dunklen Ledermontur: Doch sie sind keine Bikerinnen, sondern Friseure und Friseurinnen gegen Armut, wie sie über sich selbst sagen. Der Verein ist in ganz Österreich tätig und konnte laut Distler schon über 1000 wohnungslosen, armutsgefährdeten und sozial benachteiligten Menschen einen kostenlosen Bart- wie Haarschnitt schenken und somit ein gepflegtes Aussehen.

*Name von der Redaktion geändert

Veröffentlicht am 25.08.2021, 10:55
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.