fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 25.08.2021, 11:37

Alle hatten 3G-Nachweise

2.618 Corona-Kontrollen: Nur 11 Verstöße gemeldet

Kärnten - Dem Land Kärnten wurde heute der Bericht zur Kontrolle von 3G-Nachweisen in der Vorwoche vorgelegt. Demnach wurden in Summe 2.618 Kontrollen in Hotellerie, Restaurants, Bars, Discos, Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten, nicht öffentlichen Sportstätten, bei Veranstaltungen usw. durchgeführt. Betroffen waren Gäste wie Betreiber. Es gab dem Bericht zu Folge 11 Beanstandungen.
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (92 Wörter)
SYMBOLFOTO

407 Betreiber (von 412) haben sämtliche Auflagen erfüllt und 2.200 Gäste bzw. Teilnehmer (von 2.206) haben die 3G-Nachweise erbringen können.

Betriebsschließungen sollen verhindert werden

Die 11 Beanstandungen sind rein auf Gäste und Betreiber von Restaurants zurückzuführen. Im Koordinationsgremium des Landes wurde vorige Woche noch einmal darauf hingewiesen, dass Gäste und Unternehmer gleichermaßen die Einhaltung der 3G ebenso wie die Kontrollen ernst nehmen müssen, um jegliche weitere Betriebsschließungen im Herbst und Winter zu verhindern, wenn mit einem schon alleine der Jahreszeit geschuldeten Infektionsanstieg zu rechnen ist.

Veröffentlicht am 25.08.2021, 11:37
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.