fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 27.08.2021, 10:42

60.000 Euro Investition

Neuer Motorik­park in Pörtschach lädt zu Bewegung für jung und alt

Pörtschach - Der neue Motorikpark Pörtschach ist ab sofort eröffnet. Rund 60.000 Euro wurden in die frei zugänglichen Sportgeräte am Landspitz investiert.
von Anja Mandler2 Minuten Lesezeit (318 Wörter)

„Mit dem neuen Motorikpark haben wir ein weiteres Bewegungsangebot für Jung und Alt geschaffen. Gerade die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Bewegung an der freien Natur ist und das für alle Generationen“, freut sich Mitinitiatorin Bürgermeisterin Silvia Häusl-Benz. Die insgesamt sechs Bewegungsstationen laden zu Aktivitäten für Einheimische, Spaziergänger oder auch Badegäste ein. „Der Bewegungspark ist auch ein Treffpunkt für die Generationen und soll zum Aktivsein in unserer wunderschönen Natur einladen“, so Häusl-Benz weiter.

Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit

Zu den einzelnen Stationen gibt es Übungspläne in drei Schwierigkeitsgraden. Dabei geht es um Koordination, Kraft, Ausdauer, Mobilisierung und Geschicklichkeit. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf ca. 60.000 Euro, davon wurden 29.900 Euro aus der Offensive für See-, Berg- und Rad-Infrastruktur von Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig übernommen. Auch der Tourismusverband Pörtschach hat der Projekt unterstützt.

Sportliche Gemeinde

„Moderne Tourismusinfrastruktur schafft nicht nur ein gutes Angebot für Gäste, sondern macht die Region auch für Einheimische lebenswert. Gesundheit, Fitness und Sport werden immer wichtiger. Mit dem neuen Motorik-Park bietet Pörtschach seinen Gästen künftig ein Outdoor-Fitness-Center direkt am Wörthersee“, gratuliert Tourismusreferent Sebastian Schuschnig zur Umsetzung. Die See-, Berg-, Rad- Offensive sei ein wichtiger Impuls für Investitionen, jährlich stehen 1,5 Mio. Euro an Fördermitteln zur Verfügung. „Bisher wurden bisher bereits über 35 Mio. an Investitionen ausgelöst. Allein 2021 realisieren wir mit diesen Mitteln Projekte von fast 7 Mio. Euro. Damit sollen vor allem die Nebensaisonen gestärkt, aber auch in die Lebensqualität vor Ort investiert werden“, betont Schuschnig.
 
Die Gemeinde Pörtschach hat sich schon seit Jahren einen Namen als sportliche Gemeinde gemacht. So gibt es bereits seit Jahren die Lauf- und Nordic-Walking Strecke zum Landspitz. Zusätzlich wurde dort auch eine Bewegungsarena errichtet. Der neue Motorikpark ist ein weiterer Baustein für ein kostenloses sportliches Angebot in der Gemeinde, freut sich Häusl-Benz. 

Fakten

  • Gesamtkosten: ca. 60.000 Euro
  • Unterstützt von der Gemeinde, TVB und Land Kärnten
  • Vom Land Kärnten übernommen: 29.900 Euro
  • Anzahl Übungsstationen: Sechs
  • Übungsstationen für: Koordination, Kraft, Ausdauer, Mobilisierung und Geschicklichkeit

Veröffentlicht am 27.08.2021, 10:42
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.