fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 29.08.2021, 11:07

Neues Format

"Radau in Karlau": Grazer Polizisten im Fernsehen

Graz-Karlauerstraße - Die täglichen Einsätze der Polizeiinspektion Karlauerstraße kann man ab 25. September im Fernsehen mitverfolgen. Im neuen Format "Polizei Graz - Radau in Karlau" sind die Zuseher auf ATV in acht Folgen mittendrin statt nur dabei, wenn die Polizisten im Grazer Bezirk Gries ihren Dienst verrichten.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (147 Wörter)

Um Gries, den fünften Grazer Stadtbezirk, und die dort eingesetzte Polizeiinspektion Karlauerstraße soll es in dem neuen Format gehen. Die Gegend ist mittlerweile als Zentrum des Grazer Suchtgifthandels bekannt. 38 Polizeibeamte sind dort beschäftigt. Einsätze haben sie im flächenmäßig vergleichsweise kleinen Bezirk allerdings genügend. Und vermutlich auch durch die Corona-Situation ist das Aggressionspotential jedenfalls so hoch wie nie zuvor.

Zur Primetime kräftig mit ermitteln

In der ersten Folge der neuen Reportagereihe “Polizei Graz – Radau in Karlau” werden die Beamten zu einer Messerattacke am Bahnhof gerufen. Außerdem haben sie es auch mit einer Lärmstörung in einem Hof eines Wohnhauses zu tun. Die Zuseher sind bei den Fällen der Polizei hautnah dabei und können fleißig mit ermitteln. Ab Samstag, den 25. September, sind die Einsätze der Polizeiinspektiono Karlauerstraße um 20.15 Uhr auf ATV zu sehen.

Veröffentlicht am 29.08.2021, 11:07
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.