fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 31.08.2021, 16:13

Tragödie in der Herrgottwiesgasse

Tödlicher Unfall: Rad­fahrerin (62) von Straßenbahn erfasst

Graz - Am Dienstag Nachmittag kam es in der Herrgottwiesgasse zu einem schrecklichen Unfall. Laut ersten Informationen wurde eine Radfahrerin von einer Straßenbahn erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen.
von Redaktion Graz 1 Minute Lesezeit (173 Wörter)Eilmeldung

Zu einem tragischen Unfall kam es am Dienstagnachmittag in der Herrgottwiesgasse. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark auf Anfrage von 5 Minuten bestätigt, wurde eine Radfahrerin von einer Straßenbahn erfasst und kam dabei ums Leben. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Auch nähere Informationen zur Identität des Opfers sind noch nicht bekannt. Die Linie 5 nach Puntigam ist derzeit noch gesperrt. Nähere Informationen folgen.

Update 19.15 Uhr

Mittlerweile wurden weitere Details zu dem Unfall bekannt. Bei dem Todesopfer handelte es sich um eine 62-jährige Frau aus Graz-Umgebung. Sie war mit ihrem E-Bike unterwegs gewesen, als es zum Zusammenstoß mit einem Straßenbahnzug der Linie 5 kam. Dieser wurde von einem 57-jährigen Grazer geführt. Die Frau erlitt tödliche Verletzungen.

Staatsanwaltschaft gab Leichnam zur Beerdigung frei

Der 57-Jährige blieb unverletzt. Ein Alkomattest mit ihm verlief negativ. Die Berufsfeuerwehr Graz war mit vier Fahrzeugen und 18 Mann im Einsatz. Die Staatsanwaltschaft Graz gab den Leichnam zur Beerdigung frei. Aufgrund des Unfalles war die Herrgottwiesgasse für den Verkehr etwa zwei Stunden lang gesperrt.

Veröffentlicht am 31.08.2021, 16:13
Artikel-UPDATE am 31.08.2021, 19:33
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.