fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Wirtschaft Veröffentlicht am 01.09.2021, 10:47

Startschuss für die Karriere

Lehr­­beginn: 30 Jugendliche starten bei der Kelag ins Berufs­­leben

Kärnten - Am 1. September 2021 beginnen 30 Jugendliche ihre Lehre bei der Kelag und der KNG-Kärnten Netz GmbH. Unter den neuen Lehrlingen befinden sich heuer wieder einige Mädchen in technischen Berufen.
von Jannine Grangl2 Minuten Lesezeit (321 Wörter)
Am 1. September 2021 beginnen 30 Jugendliche ihre Lehre bei der Kelag und der KNG-Kärnten Netz GmbH.

Jedes Jahr beginnen rund 20 bis 30 Jugendliche die Ausbildung zum Elektrotechniker bei der Kelag, beziehungsweise bei der KNG-Kärnten Netz GmbH. Das junge Team umfasst in diesem Jahr zwei Elektrotechnikerinnen und 18 Elektrotechniker, fünf Bürokauffrauen und zwei Bürokaufmänner, einen Maschinenbautechniker, einen Applikationsentwickler und einen Koch.

Jedes Jahr beginnen rund 20 bis 30 Jugendliche die Ausbildung zum Elektrotechniker bei der Kelag.

Lehrlingsschule in St. Veit

“Wir brauchen junge, motivierte Kräfte, vor allem im technischen Bereich. Das gilt für das klassische Kerngeschäft der Montage, aber auch für neue Themen, die wir in die Ausbildung integrieren, wie Photovoltaik, E-Mobilität, Digitalisierung und neue Schalter und Gerätetechniken”, so Danny Güthlein, Vorstand der Kelag. Die Lehrlingsschule in St. Veit an der Glan koordiniert die Ausbildung für alle Berufe in der Kelag und ihren Tochtergesellschaften.

Karriere mit Lehre

“In unserer Lehrlingsschule bilden wir viele unserer Nachwuchskräfte aus“, sagt Michael Marketz, Geschäftsführer der Kärnten Netz. Die Bedeutung dieser Bildungseinrichtung würden einige Zahlen zeigen. Mehr als 300 Absolventen der Lehrlingsschule arbeiten heute in unserem Tochterunternehmen KNG-Kärnten Netz GmbH, das ist rund die Hälfte der Belegschaft”, führt Marketz aus. “Viele Absolventen bilden sich weiter, besuchen eine HTL oder absolveiren ein Studieum, einige arbeiten heute als Führungskräfte in unserem Unternehmen.”

Hochmotiviert starten die Jugendlichen in ihre Ausbildung.
Gebraucht werden vor allem Kräfte in technischen Bereichen.
Die Lehrlingsschule in St. Veit an der Glan koordiniert die Ausbildung für alle Berufe in der Kelag.

Covid-sicherer Lehrbetrieb

Damit der Ausbildungsbetrieb in der Kelag-Lehrlingsschule Covid-sicher organisiert werden kann, müssen alle Jugendlichen einen 3-G-Nachweis erbringen. “Danach testen wir die Lehrlinge dreimal pro Woche, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren und um einen möglichst normalen Lehrbetrieb durchführen zu können”, sagt Gerald Sablatnig, Leiter der Kelag-Lehrlingsschule.

Und was sagen die neuen Lehrlinge?

Auch Matthias und Dominik starten mit 1. September ihre Lehre als Elektrotechniker bei der KNG-Kärnten Netz GmbH. Gegenüber 5 Minuten verraten sie, warum sie sich für diese Ausbildung entschieden haben: “Die Kelag ist ein großes Unternehmen mit vielen Zukunftschancen”, so die beiden unisono. Auch auf die Berufsschule freuen sich die beiden bereits: “Dort werden wir gut auf den Berufsalltag vorbereitet.”

Dominik und Matthias starten heute mit ihrer Lehre.

Veröffentlicht am 01.09.2021, 10:47
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.