fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 02.09.2021, 16:39

Diebstähle & eingeschlagene Scheiben

Auf frischer Tat ertappt: Wolfsberger Verbrecher­bande flog auf

Wolfsberg - Die Wolfsberger Polizei kam vor kurzem gleich mehreren Unruhestiftern auf die Schliche. Sie sollen mehr als zehn Straftaten begangen haben, darunter eingeschlagene Fensterscheiben und gestohlene Brieftaschen. Chef der Bande war ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (153 Wörter)

Schon am 30. August ging den Polizeibeamten ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg ins Netz. Er wurde auf frischer Tat dabei ertappt, wie er eine Brieftasche aus einem Auto stehlen wollte und in weiterer Folge festgenommen. Bei weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, der junge Mann seit Mitte August zahlreiche Straftaten in den Gemeinden Wolfsberg, St. Gertraud und St. Paul im Lavanttal begangen hatte. Manchmal standen ihm dabei auch eine 19-jährige Komplizin und vier Komplizen zwischen 15 und 27 Jahren zur Seite.

Diebstähle und eingeschlagene Fensterscheiben

Insgesamt konnten dem Mann mehr als zehn Straftaten nachgewiesen werden, darunter eingeschlagene Fensterscheiben bei Geschäfts-, Vereins- oder Privatgebäuden sowie mehrere Autodiebstähle, bei denen Geldtaschen, Bargeld, Alkoholika und Zigaretten gestohlen wurden. “Nach derzeitigem Ermittlungsstand entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich”, so die Polizei. Der 21-jährige Haupttäter wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Die Mittäter werden ebenfalls angezeigt.

Veröffentlicht am 02.09.2021, 16:39
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.