fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 03.09.2021, 19:58

Kollision

Motorrad­unfall in der Tiroler Straße: Villacherin verletzt

Tiroler Straße - Ein unbekannter italienischer SUV, der zu weit in die Fahrbahn ragte, wurde zwei Motorradfahrern in Villach am Freitag zum Verhängnis. Eine Bikerin sah das Hindernis zu spät und knallte in das voran fahrende Zweirad.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (118 Wörter)

Ein 26-jähriger Motorradfahrer und eine 22-jährige Motorradfahrerin aus Villach waren am Freitag auf der Tiroler Straße in Villach unterwegs. Auf Höhe Einfahrt des hiesigen Einkaufszentrums ragte ein unbekannter italienischer SUV leicht in die Fahrspur. Der Ältere bemerkte dies und bremste. Zu spät realisierte auch die 22-Jährige das Hindernis. Sie versuchte noch eine Vollbremsung einzuleiten und auszuweichen, konnte eine Kollision mit dem zweiten Motorradfahrer aber nicht mehr verhindern.

SUV fuhr davon

Die Frau stürzte und wurde unbestimmten Grades verletzt. Der 26-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ. Vom italienische SUV fehlt allerdings jede Spur. Das Fahrzeug hat sich von der Unfallstelle entfernt, eine örtliche Fahndung verlief negativ. 

Veröffentlicht am 03.09.2021, 19:58
Artikel-UPDATE am 03.09.2021, 21:56
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.