fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Leben Veröffentlicht am 04.09.2021, 19:18

Das "Fera"

Kärntner betreibt erfolgreiches Gourmet-Restaurant auf Mallorca

Kärnten/Palma de Mallorca - Seit gut fünf Jahren gibt es im Herzen des Urlaubsparadieses Mallorca ein Restaurant, das von einem Kärntner betrieben wird. Die Rede ist von dem St. Veiter Simon Petutschnig und seinem Gourmet-Tempel „Fera“.
von Wiedergut2 Minuten Lesezeit (311 Wörter)Exklusiv
Simon Petutschnig aus St. Veit betreibt auf Mallorca das Restaurant „Fera“

„Bei uns im Fera gibt es eine bunte Mischung aus mediterraner und asiatischer Küche, wobei natürlich die Einflüsse aus der schönen Heimat auch nicht zu kurz kommen“, so der Gastronom Petutschnig, der in seinem Restaurant höchsten Wert auf Qualität legt. „Die Besucher wissen unsere Gaumenfreuden zu schätzen und wir sind fast täglich ausgebucht“, ist der Auswanderer zufrieden.

Viele verschiedene Gäste

Da das „Fera“ bereits über die Balearen hinweg bekannt ist, kommen natürlich allerhand Gäste für ein Gourmetmenü bei Petutschnig vorbei. „Von Mitarbeitern des österreichischen Konsulates über berühmte Sportler bis zur Crème de la Crème vom Wörthersee lassen sich alle von mir bekochen“, freut sich der St. Veiter. Der erfolgreiche Gastronom erklärt weiter: „Ein Besuch bei uns ist bereits für viele Freunde aus der Heimat Tradition und ich juble innerlich immer wieder aufs Neue, sie zu sehen.“

Zahlreiche Aktionen

Immer wieder bringt Petutschnig mit tollen Aktionen die spanische Urlaubsinsel zum Beben. So stillte er während des Lockdowns die hungrigen Mägen mit seinem „Fera at home“-Konzept, bei dem er bei Privatpersonen mit seinem Team vorbeikam und aufkochte. Auch für eine Nobelautomarke durfte Petutschnig bereits die Messer schwingen. Im Frühling dieses Jahres kochte er nämlich bei der Präsentation des neuen „Porsche Taycan“ in Palma für die Gäste und stiftete eine seiner Kochjacken. Diese wird Ende des Jahres für wohltätige Zwecke versteigert.

Solche exquisiten Gerichte wurden bei der Porsche-Präsentation serviert

Duett mit dem weltbesten Pastrychef

Seine jüngste Veranstaltung war ein Kochabend mit dem Gewinner des „best pastry chef awards 2020“, Xavi Donnay, die am Freitag über die Bühne ging. In Petutschnigs Restaurant kredenzten die beiden Spitzenköche ein mehrgängiges Feuerwerk der Geschmacksaromen und bereiteten den Gästen einen unvergesslichen Abend.

Mehr Informationen zu Simon Petutschnig und seinem Restaurant „Fera“ findet man hier.

Xavi Donnay kochte zusammen mit Simon Petutschnig am Freitag auf Mallorca

Veröffentlicht am 04.09.2021, 19:18
Artikel-UPDATE am 04.09.2021, 20:07
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.