fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 06.09.2021, 18:18

Mit Weltpremiere

Flugshow in Zeltweg: Airpower 2022 findet am 2. und 3. September statt

Zeltweg - Verteidigungsministerin Klaudia Tanner präsentierte heute bei der Pressekonferenz am Red Bull Ring in Spielberg das Konzept der AIRPOWER 2022. Es gibt ein umfangreiches Programm am Boden und in der Luft. 200 Zivil- und Militärluftfahrzeuge aus 20 Nationen werden vertreten sein.
von Redaktion Graz 2 Minuten Lesezeit (279 Wörter)

Es wird neben einer militärischen Leistungsschau am Flugplatzgelände Vorführungen der österreichischen Luftstreitkräfte und internationaler militärischer Kunstflugstaffeln und Teilnehmern aus dem Bereich der Zivilluftfahrt geben. Die AIRPOWER22 wird durch ein Team von Spezialisten für den Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit unterstützt. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner: “Die Besucher können sich aus erster Hand einen Eindruck verschaffen, was unsere Luftstreitkräfte im Stande sind zu leisten. In der Vorbereitung und beim Event selbst werden wir bereits bei der Planung besonders auf Nachhaltigkeit achten und bei der Organisation die Aspekte Klimaschutz, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung bedenken und umsetzen. Ich weiß, dass wir gemeinsam eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellen, die tausende Menschen begeistern wird. Das ist nur als Team möglich.”

300.000 Besucher erwartet

Es ist bereits die 10. Airpower und sie ist eine der größten Flugshows in Europa, etwa 300.000 Besucher werden an den beiden Tagen der Veranstaltung erwartet. Die Kosten der Veranstaltung werden gemeinsam vom Österreichischen Bundesheer und den Partnern Land Steiermark und Red Bull zu gleichen Teilen getragen. Der besondere Ausbildungswert, den die AIRPOWER22 für das Österreichische Bundesheer bietet, wäre sonst durch eigene kostenintensive Übungen abzudecken. Die Ausgaben kommen großteils der Region zugute.

Weltpremiere „Red Bull Aerobatic Triple“

Nachdem die Weltpremiere 2019 wetterbedingt nicht stattfinden konnte, dürfen sich die Zuschauer der AIRPOWER22 auf dieses besondere Highlight freuen. Zum ersten Mal werden mit Helikopter, Flugzeug und Skydiver drei Elemente für eine Choreographie gemeinsam in die Luft gehen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Zu sehen sein werden actionreiche Manöver, die nur mit höchster Präzision und perfektem Timing möglich sind und bei denen Zuschauern für Begeisterung sorgen werden.

Veröffentlicht am 06.09.2021, 18:18
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.