fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 06.09.2021, 20:35

Heute Nachmittag

Schwerer Unfall: Mehrere Autos kollidierten miteinander

Brückl - Heute um 15.27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Brückl zu einem Verkehrsunfall auf der B82 im Bereich der Ortsausfahrt/Bahnhof Brückl gerufen. Mehrere Autos waren in eine Kollision verwickelt, alle Beteiligten wurden dabei verletzt.
von Amelie Meier1 Minute Lesezeit (170 Wörter)
Drei Fahrzeuge kollidierten miteinander.

Eine 66-jährige Frau aus dem Bezirk St. Veit/Glan, kam mit ihrem Auto auf der Seebergbundesstraße (B 82) aus bisher unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite und prallte dort mit der linken Fahrzeugseite ihres Autos gegen die linke Seite des entgegenkommenden PKWs, gelenkt von einem 31-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan.

Alle Fahrzeuglenker verletzt

In der Folge drehte sie sich mit ihrem PKW um die eigene Achse und prallte gegen den ebenfalls entgegenkommenden PKW, gelenkt von einer 58-jährigen PKW-Lenkerin aus Graz. Alle drei Fahrzeuglenker wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und mussten nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt/WS gebracht werden. Der mit allen drei Lenkern am Unfallort vorgenommene Alkomatentest verlief negativ (0,00 ‰). Am Fahrzeug der 66-Jährigen entstand schwerer, an den beiden anderen Autos leichter Sachschaden.

Im Einsatz standen:

Die Feuerwehr Brückl war mit Sicherungsaufgaben, Verkehrsregelung und Aufräumarbeiten beschäftigt. Noch im Einsatz waren die FF St. Walburgen, FF Eberstein, Rotes Kreuz, Dr. Opriessnig und die Polizei.

Veröffentlicht am 06.09.2021, 20:35
Artikel-UPDATE am 06.09.2021, 21:11
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.