fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 06.09.2021, 21:05

Unfall

Bremsmanöver: Mofa-Fahrer (15) bei Sturz schwer verletzt

St.Jakob - Am 6. September gegen 14.30 Uhr bremste auf einer Gemeindestraße in St. Jakob, ein 15-jähriger Motorfahrradlenker aus dem Bezirk Völkermarkt in einer Linkskurve sein Mofa beim Sehen des entgegenkommenden Autos, gelenkt von einem 75-jährigen PKW-Lenker aus dem Bezirk Völkermarkt, stark ab. Dabei stürzte der Jugendliche.
von Amelie Meier1 Minute Lesezeit (55 Wörter)
SYMBOLFOTO

Der 15-jährige Mofa-Lenker prallte gegen das Auto, kam zu Sturz und erlitt dadurch schwere Verletzungen. Er wurde nach ärztlicher Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.

Autofahrer blieb unverletzt

Der PKW-Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der bei dem Autofahrer durchgeführte Alkotest verlief negativ (0,00 ‰).

Veröffentlicht am 06.09.2021, 21:05
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.