fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 09.09.2021, 16:31

Rettungshubschrauber im Einsatz

PKW-Lenker nach Kollision mit LKW schwer verletzt

Olsbach - Heute Morgen kam es auf der Drautal Bundesstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden LKW. Der Lenker des PKW wurde dabei schwer verletzt.
von Raphael Krapscha2 Minuten Lesezeit (248 Wörter)
Rund 60 Mitglieder der örtlichen Feuerwehren waren bei dem Unfall im Einsatz.

Am heutigen Donnerstag, dem 9. September, lenkte ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau um 07.12 Uhr seinen PKW auf der Drautal Straße (B100) aus Richtung Villach kommend in Fahrtrichtung Spittal an der Drau. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 51-jähriger Mann, ebenfalls aus dem Bezirk Spittal an der Drau, mit seinem LKW in die entgegengesetzte Richtung. Etwa bei der Ortschaft Olsach lenkte der 54-Jährige seinen PKW aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den entgegenkommen LKW.

PKW-Lenker schwer verletzt

Durch die heftige Kollision wurde der 54-Jährige im PKW eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehren unter Verwendung der Bergeschere aus dem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt und dem Rettungsdienst schwerst verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt  eingeliefert.

Der LKW des 51-Jährigen kam nach der Kollision von der Fahrbahn ab und kam erst im Straßengraben der gegenüberliegenden Fahrbahnseite zum Stehen. Der 51-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau eingeliefert.

Feuerwehren mit 60 Einsatzkräften vor Ort

Am PKW des 54-Jährigen entstand Totalschaden, am LKW erheblicher Sachschaden. Die Drautal Straße (B 100) war für die Dauer der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Es entstanden keine Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Spittal an der Drau, St. Peter, Olsach-Molzbichl und Stockenboi mit neun Fahrzeugen und 60 Mann.

Veröffentlicht am 09.09.2021, 16:31
Artikel-UPDATE am 09.09.2021, 18:27
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.