fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 09.09.2021, 21:27

Schrecklich

Beim Wandern abgestürzt: Frau mit tödlichen Verletzungen geborgen

Knittelfeld - Seit heute Vormittag, dem 9. September, suchte ein Polizeihubschrauber nach einer 49-jährigen Murtalerin. Die Frau war von einer Wanderung nicht zurückgekehrt. Am Nachmittag fand man sie dann tot auf.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (115 Wörter)
SYMBOLFOTO - Der Polizeihubschrauber hat die Frau gefunden.

Gegen 14 Uhr erkannte die Besatzung eines Polizeihubschraubers die scheinbar abgestürzte Frau im Bereich der sogenannten Gamsstube in einer felsigen Schlucht. Die Distriktsärztin konnte nur mehr den Tod der Frau feststellen. Der Leichnam wurde daraufhin geborgen, Hinweise auf Fremdverschulden warn keine ersichtlich. Die Frau dürfte beim Abstieg vom Pletzen in die Dunkelheit gekommen sein, den Weg verloren haben und in unwegsamem Gelände abgestürzt sein. Dabei hatte sie tödliche Verletzungen erlitten. Die Angehörigen der Verstorbenen wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

An der Suchaktion waren Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Knittelfeld, der alpinen Einsatzgruppe Murtal, der Bergrettung Murtal und der Feuerwehr Bischoffeld sowie der Polizeihubschrauber und verschiedene Fahrzeuge der Einsatzorganisationen im Einsatz.

Veröffentlicht am 09.09.2021, 21:27
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.