fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 10.09.2021, 10:44

Herzinfarkt

Auto krachte in Innenstadt-Lokal

Mießtaler Straße - Am Freitagvormittag rückte die Klagenfurter Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in der Mießtaler Straße aus. Ein Auto ist dort in einen Gastgarten gefahren.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (202 Wörter)

Am Freitagvormittag, um 8.30 Uhr, hat sich ein Verkehrsunfall in der Mießtaler Straße in Klagenfurt ereignet. Der 46-jährige Lenker eines Autos dürfte während der Fahrt gesundheitliche Probleme erlitten haben und knallte in der Folge mit dem Wagen in einen Gastgarten.

Feuerwehr rückte aus

Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurde zum Einsatz alarmiert. “In Einvernehmen mit der Rettung haben wir den Lenker aus dem Unfallwrack befreit und in der Folge die Aufräumarbeiten durchgeführt”, bestätigt Einsatzoffizier Wolfgang Germ von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt.

Update:

Nachdem der St. Veiter die Kontrolle über sein Auto verlor, fuhr er dem vor ihm stehenden LKW auf. Der LKW Lenker stieg aus um mit dem 46-jährigen in Kontakt zu treten. In diesem Moment gab der Mann Gas und schob den LKW in den Kreuzungsbereich. Im Anschluss fuhr er am LKW vorbei auf den Gehsteig der Paulitschstraße, kollidierte mit einem Baum und stieß letztendlich in den Gastgarten eines Lokals. Dort kam das Auto zu Stillstand. Geistesgegenwärtig warnte der LKW-Fahrer zuvor noch Passanten durch Zurufe. Der 46-Jährige wurde aufgrund eines medizinischen Notfalls in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Am Gastgarten um am Auto entstand hoher Schaden.

Veröffentlicht am 10.09.2021, 10:44
Artikel-UPDATE am 10.09.2021, 14:32
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.