fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 10.09.2021, 13:11

Weitere Impfaktionen

Nächste Woche wird auch in Asyl­heimen geimpft

Kärnten - Bei Sportveranstaltungen, Konzerten, Märkten und bald auch Asylheimen sollen Impfaktionen in Kärnten über die Bühne gehen. Für letztere stehen sogar eigens Dolmetscher zur Verfügung.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (143 Wörter)

Die mobilen Impfteams sind diese Woche in Oberdrauburg, Malta und Stockenboi und nächste Woche in Irschen, Obervellach und Heiligenblut unterwegs. Jeweils von 8 bis 16 Uhr wird in den Gemeinden am Samstag geimpft. Danach sollen die Teams auch für unterschiedliche Kampagnen, wie etwa bei Sportveranstaltungen oder Konzerte zur Verfügung stehen.

Impfen an Bahnhöfen oder in Möbelhäusern

Angedacht sind Impfaktionen auf Märkten, an Bahnhöfen oder in Möbelhäusern. “Wie genau das ablaufen soll, wird noch genau abgewogen”, heißt es seitens des Landes, “weil von geimpften Personen nach dem Stich eine Ruhephase eingehalten werden sollte.”

Auch in Asylheimen wird geimpft

Eine weitere Impfkampagne wird nächste Woche auch in Asylheimen in Kärnten gestartet. “Hier stehen Infomaterial in mehreren Sprachen sowie Dolmetscher zur Verfügung, um die Menschen zu informieren und aufzuklären”, erklären die Landespressesprecher.

Veröffentlicht am 10.09.2021, 13:11
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.