fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Leben Veröffentlicht am 10.09.2021, 17:10

"Einen ANGEL SHOT bitte"

V-Club hat jetzt Code­wort gegen Belästigung

Villach - Feiern und sich dabei zu jeder Zeit sicher fühlen - das sollte die Realität für jede Person sein. Leider ist das nicht immer so. Deshalb wird im V-Club Villach nun der „ANGEL SHOT“ eingeführt.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (187 Wörter)

Auf Initiative des privaten Hörfunksenders ENERGY kommt der „ANGEL SHOT“ nach Österreich. Dabei handelt es sich um eine Aktion, die sich an Personen richtet, welche sich beim Besuch eines Lokals, einer Bar oder einer Diskothek aus einer unangenehmen Situation befreien möchten. Ähnlich wie der Code “Ist Luisa da?”

Im V-Club gibt es jetzt ANGEL SHOTS

Die Aktion darf bereits jetzt auf die Unterstützung zahlreicher Clubs und Veranstalter zählen, darunter auch der V-Club Villach. Junior-Chefin Larissa Ouschan erklärt das Konzept: “Sollten Personen im V-Club in eine gefährliche Situation kommen, können sie ab sofort einfach einen ‘ANGEL SHOT’ bei uns bestellen. Das Personal weiß dann sofort Bescheid, dass die- oder derjenige Hilfe benötigt und wird sich umgehend darum kümmern.”

Aktion gilt ab sofort

Ouschan sei von der V-Community auf die Aktion hingewiesen worden und war sofort begeistert: “Immerhin hat sich jede und jeder schon einmal in einer Situation unwohl gefühlt. Wir wollen damit die jungen Leute unterstützen.” Im Club arbeite man mit Headsets, so könne jederzeit die Security alarmiert werden. Die Aktion gilt ab sofort.

Veröffentlicht am 10.09.2021, 17:10
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.