fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Sport Veröffentlicht am 14.09.2021, 07:53

Für die Saison 2021/22:

In Villach: ÖEHV und Eishockey­liga verlängern Kooperation

Warmbaderhof-Villach - Aufgrund der Pandemie-Situation wird der Vertrag zwischen dem ÖEHV und der bet-at-home ICE Hockey League in der bestehenden Form grundsätzlich um eine Saison (Saison 2021/2022) verlängert. Das Treffen der beiden Präsidenten hat im Warmbaderhof in Villach stattgefunden.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (88 Wörter)
ÖEHV-Präsident Klaus Hartmann (links) und Eishockeyliga-Präsident Jochen Pildner-Steinburg.

In einem ersten Schritt wurde allerdings eine Reduktion für die Saison 2021/22 um jeweils einen U22 Transferkartenspieler bzw. einen U24 Transferkartenspieler vereinbart. Weiters wurde vereinbart, dass der ÖEHV und die bet-at-home ICE Hockey League ein gemeinsames Zukunftskonzept zur Zusammenarbeit und Weiterentwicklung des österreichischen Eishockeys erarbeiten werden. Es werden dafür Arbeitsgruppen ins Leben gerufen. ÖEHV-Präsident Klaus Hartmann und Eishockeyliga-Präsident Jochen Pildner-Steinburg werden gemeinsam den Projektvorsitz übernehmen. Plan ist, dass bis Ende März 2022 ein Konzept und damit verbunden ein neuer Kooperationsvertrag für die Saison 2022/23 vorliegt.

Veröffentlicht am 14.09.2021, 07:53
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.