fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 14.09.2021, 12:27

"Try a Skill"

Berufe-EM: Bereits 7.000 Anmeldungen von Schülern

Schwarzl-Freizeitzentrum - Im Zuge der am 22. September startenden Berufseuropameisterschaften EuroSkills lädt "Try a Skill" junge Menschen dazu ein, selbst Hand anzulegen und in die Berufswelt einzutauchen. Bereits 7.000 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt über 120 österreichischen Schulen haben sich für das interaktive Programm am Schwarzl-Freizeitzentrum angemeldet.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (195 Wörter)#GOODNews
Die "EuroSkills"-Heroes rund um Manfred Zink, Lisa Janisch, Melanie Seidl und Birgit Haberschrick laden dazu ein, die berufliche Vielfalt kennenzulernen (v. l. n. r.).

Die Funken fliegen lassen, Cocktails mixen und Roboter steuern: Während die rund 400 internationalen Fachkräfte – im Zuge der Berufs-EM – unter anderem in diesen Disziplinen um Edelmetall rittern, können sich Interessierte ganz ohne Druck in den beruflichen Kategorien versuchen. In den rund 27 “Try a Skill”-Stationen, die sich unmittelbar direkt neben den EuroSkills-Wettbewerbsflächen am Schwarzl-Freizeitzentrum befinden, können Schülerinnen und Schüler in die berufliche Vielfalt eintauchen.

Unterstützung auch vom Land

“Gerade in Zeiten eines dramatischen Fachkräftemangels ist es wichtig, dass wir junge Menschen für eine berufliche Ausbildung begeistern”, sagt EuroSkills-Aufsichtsratvorsitzender Josef Herk. Auch das Land unterstützt die Aktion. “Die Initiative zeigt die Vielseitigkeit und Attraktivität der beruflichen Ausbildung auf und Fachkräfte von morgen erhalten einen wertvollen Anstoß für ihren weiteren Lebensweg”, betont Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (ÖVP).

Restplätze noch vorhanden

Das Angebot wird jedenfalls bereits gut angenommen. Die Geschäftsführer von “EuroSkills 2021”, Angelika Ledineg und Harald del Negro, geben bekannt, dass bereits rund 7.000 Anmeldungen aus ganz Österreich eingetrudelt seien. Restplätze sind allerdings noch, vor allem am Samstag, dem 25. September, verfügbar.

Vor Ort gelten die aktuelle 3G-Regelung und die aktuellen Covid-Bestimmungen.

Veröffentlicht am 14.09.2021, 12:27
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.