fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Wirtschaft Veröffentlicht am 14.09.2021, 14:04

Bei der heutigen Stadtsenatsitzung

"Interne Lösung" für die Leitung des Kontroll­amts gefunden

Klagenfurt - In der ersten Sitzung des Klagenfurter Stadtsenates nach der Sommerpause berichtete Bürgermeister Christian Scheider über die künftige, zweistufige Besetzung des Kontrollamtes. Es wurde eine interne Lösung gefunden.
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (120 Wörter)

Die Konzeptionierung des Stadtrechnungshofes und die interimistische Besetzung der Kontrollamtsleitung, waren in den vergangenen Tagen verstärkt in Diskussion. Bürgermeister Christian Scheider berichtet über ein zweistufiges Verfahren bis zur Installierung des Stadtrechnungshofes.

“Wird es eine gewisse Zeit dauern”

Die Kriterien werden von einer Expertengruppe unter der Leitung des ehemaligen Präsidenten des Bundesrechnungshofes, Josef Moser, und dem Direktor des Kärntner Landesrechnungshofes, Günter Bauer gemeinsam mit Experten und der Stadtpolitik entwickelt. „Bis der Klagenfurter Stadtrechnungshof in Kraft tritt, wird es eine gewisse Zeit dauern“, so der Bürgermeister. Bis dahin wird die Leitung des Kontrollamtes der Landeshauptstadt Klagenfurt interimistisch besetzt. Es handelt sich um eine interne Lösung, dazu gibt es derzeit eine Interessenserkundung innerhalb des Magistrates Klagenfurt.

Veröffentlicht am 14.09.2021, 14:04
Artikel-UPDATE am 14.09.2021, 15:32
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.