fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Leben Veröffentlicht am 15.09.2021, 16:02

Internationaler Tag der Patientensicherheit

Darum leuchten die KABEG-Spitäler am 17. September orange

Kärnten - Bereits zum siebten Mal findet am 17. September der Internationale Tag der Patientensicherheit statt. Die KABEG-Spitäler informieren anlässlich des Aktionstages über Sicherheitsmaßnahmen in den Krankenhäusern. Zudem werden die Landeskrankenanstalten orange beleuchtet.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (123 Wörter)
Das orange beleuchtete Verwaltungsgebäude in Villach.

Im Rahmen des jährlichen internationalen Patientensicherheitstags wird auf die vielfältigen Maßnahmen zur Steigerung der Patientensicherheit in Krankenhäusern hingewiesen. Die österreichische Plattform Patientensicherheit koordiniert gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen diese Aktionstage in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Auch KABEG-Spitäler nehmen teil

Dieses Jahr rückt der Fokus wieder auf Tools der Patientensicherheit. Daher heißt das Motto diesmal „Licht an für Patientensicherheit: Setzen wir ein Zeichen“. Das Klinikum Klagenfurt sowie die Landeskrankenhäuser Villach, Wolfsberg, Laas und die Gailtal-Klinik beleuchten daher rund um den Patientensicherheitstag, am 17. September, bestimmte Gebäudeteile in orange. Zudem werden Patienten im Bereich der Zugangskontrollen auf den Aktionstag aufmerksam gemacht und über Plakate bzw. spezielle Stände sowie im Internet über das wichtige Thema informiert.

Veröffentlicht am 15.09.2021, 16:02
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.