fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 15.09.2021, 18:54

Auto kollidierte mit Leichtmotorrad

Verkehrs­unfall in Döbriach: 5-Jähriger mit im Auto

Döbriach - Am Mittwoch kollidierte eine 44-jährige Autofahrerin beim Queren der Millstätter Bundesstraße mit einem 50-jährigen Leichtmotorradfahrer aus Bonn. Mit im Auto war auch der fünfjährige Sohn der Lenkerin.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (112 Wörter)

Eine 44-jährige Frau aus der Gemeinde Lieserbrücke beabsichtigte am Mittwoch mit ihrem Auto von einer Gemeindestraße in Döbriach die Millstätter Bundesstraße zu queren. Dabei übersah sie einen 50-jährigen Leichtmotorradfahrer aus Bonn. Es kam zur Kollision.

5-Jähriger mit im Auto

Der Lenker des Leichtmotorrades erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber RK 1 ins LKH Villach geflogen. Die Autolenkerin und ihr 5-jähriger Sohn – der mit bei ihr im Auto saß – erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Der ebenfalls mitgefahrene 46-jährige Lebensgefährte der Lenkerin erlitt ebenfalls Verletzungen, nahm aber keine ärztliche Hilfe in Anspruch.

Veröffentlicht am 15.09.2021, 18:54
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.