fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 17.09.2021, 06:56

Europäische Mobilitätswoche

Klimafreund­liche Mobilität: 187 steirische Gemeinden mit dabei

Steiermark - Vom 16. bis 22. September findet die "Europäische Mobilitätswoche" statt. Ziel ist es, Gemeinden und Regionen zu sanfter Mobilität zu motivieren und damit auch möglichst vielen Bürgerinnen und Bürger den Umstieg auf klimafreundliche Mobilitätsformen zu erleichtern.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (122 Wörter)
Die Mobilitätswoche hat begonnen: Friedrich Hofer (Klimabündnis Steiermark), Landesrätin Ursula Lackner, LH-Stv. Anton Lang, Andrea Gössinger-Wieser (Klimaschutzkoordinatorin Land Steiermark).

In der Steiermark organisiert das Klimabündnis im Auftrag des Landes Steiermark die weltweit größte Kampagne für sanfte Mobilität, österreichweit wird die Mobilitätswoche vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie unterstützt.

“Müssen raus aus fossilen Energieträgern”

“Wenn wir unser Bundesland auch für unsere Kinder und Enkel lebenswert erhalten wollen, müssen wir raus aus fossilen Energieträgern”, meint Umweltlandesrätin Ursula Lackner (SPÖ). Es würden zahlreiche Maßnahmen dafür verfolgt, wie der Ausbau der E-Ladestellen, die Umstellung der Landesflotte und die Forcierung von E-Car-Sharing. Auch die Steiermarkvariante des Klimatickets um 588 Euro für das ganze Bundesland wird einmal mehr von der Landesregierung angepriesen.

Veröffentlicht am 17.09.2021, 06:56
Artikel-UPDATE am 17.09.2021, 08:06
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.