fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 18.09.2021, 12:27

Corona-Zahlen

33 Covid-Patienten in Kärntens Spitälern: Alle Intensiv­patienten ungeimpft

Kärnten - Am Samstag wurden 83 Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt gibt es in Kärnten derzeit 891 positive Fälle. In den Spitälerin befinden sich insgesamt 33 Corona-Patienten, sechs davon müssen intensivmedizinisch betreut werden. Die Intensivpatienten sind alle ungeimpft.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (142 Wörter)

Am Samstagvormittag gab das Land Kärnten wieder Auskunft über die aktuelle Corona-Lage. 83 Neuinfektionen wurden dabei verzeichnet, dem gegenüber stehen 82 genesene Personen. Auch einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Corona gibt es zu beklagen. Seit Beginn der Pandemie wurden in Kärnten bisher 834 Corona-Todesfälle gemeldet. Insgesamt gibt es in unserem Bundesland aktuell 891 positive Coronafälle.

Lage in Krankenhäusern: Intensivpatienten ungeimpft

In den Kärntner Spitälern befinden sich derzeit 33 Corona-Patienten, sechs davon müssen intensivmedizinisch betreut werden. Von den 27 Corona-Patienten, die sich auf Normalstationen befinden, sind zehn Personen geimpft. Von den sechs Intensivpatienten ist laut Meldung des Landes Kärnten niemand geimpft.

Die Inzidenz in Kärnten liegt derzeit bei 112,8 und damit unter dem Österreichwert von 162,6. Der Bezirk Spittal an der Drau weißt derzeit mit einer Inzidenz von knapp über 200 den Höchstwert in Kärnten auf.

Veröffentlicht am 18.09.2021, 12:27
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.