fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Politik Veröffentlicht am 19.09.2021, 22:23

Fünf Anträge eingebracht

SPÖ möchte Ossiach umkrempeln: "Für Gäste und Einheimische"

Ossiach - Bei der letzten Gemeinderatssitzung in Ossiach brachte die SPÖ insgesamt fünf Anträge ein. Die Hauptthemen dabei waren die Erarbeitung eines Tourismuskonzeptes, die qualitative Verbesserung sämtlicher Leitsysteme in der Gemeinde, freie Seezugänge, die nachhaltige Sanierung und Verbesserung der zentrumsnahen Spazierwege und die Stärkung des Zusammenhaltes in der Gemeinde.
von Carolina Kucher4 Minuten Lesezeit (525 Wörter)

Das Team der SPÖ Ossiach ist bei der letzten Wahl angetreten, um die Gemeinde Ossiach wieder zukunftsfit zu machen und Geschichten der Vergangenheit bei Seite zu lassen und das gemeinsame wieder in den Vordergrund zu stellen. „Wir wollen das WIR Gefühl nachhaltig stärken und für mehr Zusammenhalt und positive Stimmung im Ort sorgen“, so Gemeinderätin Sandra Grutschnig von der SPÖ. Aber dafür brauche es das Mitwirken aller im Gemeinderat vertretenen Personen unter Einbeziehung der Bevölkerung. „Die Tourismusgemeinde Ossiach hat eines der größten Potenziale in Zukunft ganz vorne dabei zu sein, wir müssen es nur schaffen gemeinsam an einem Strang zu ziehen und die einzelnen Projekte umsetzen“, so der Gemeinderat und Vorsitzender der SPÖ Ossiach, Robert Puschl.

Nachhaltiges Konzept gefordert

Das Team der SPÖ Ossiach fordert die Erarbeitung eines nachhaltigen Tourismuskonzeptes unter Einbindung der Betriebe, Bevölkerung und der Tourismusregion Villach – Faaker See –Ossiacher See. „Die Gemeinde Ossiach ist eine der potentialreichsten Tourismusgemeinden Kärntens. Genau dieses Potential müssen wir nachhaltig für unsere Gemeinde und unsere Bevölkerung nutzen“, so die Gemeinderätin Sandra Grutschnig von der SPÖ.

Infrastruktur verbessern

Professionelle Leitsysteme für Wanderer, Radfahrer und Autofahrer sowie die Verbesserun der zentrumsnahen Spazierwege und die Herstellung von Seeberührungspunkten sind nur einige inhaltliche Schwerpunkte der eingebrachten Anträge der SPÖ im Rahmen der gestrigen Gemeinderatsitzung in Ossiach. „Einheimische und Gäste haben ein Recht auf ein gepflegtes Ortsbild. Deswegen müssen alte und teilweise marode Schilder demontiert werden und die einzelnen Leitsysteme auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht werden“, so Gemeinderätin Sandra Grutschnig von der SPÖ. “Viele Gäste finden sich im Sommer in Ossiach nicht zurecht. Die Folge daraus sind suchende Wanderer im Wald oder ein teilweise aufkommendes Verkehrschaos zulasten der Einheimischen. Das muss nicht sein, denn wir möchten, dass sich Einheimische und Gäste bei uns gleichermaßen wohlfühlen, sich gut orientieren können und damit den Ort bestmöglich genießen können”.

Freie Seezugänge für Ossiach

Eine weitere Forderung der SPÖ Ossiach, ist die Herstellung von freien Seezugängen in der Gemeinde Ossiach. Dafür soll das gesamte Gemeindegebiet in Betracht gezogen und alle Möglichkeiten evaluiert werden. Das Team der SPÖ Ossiach ist sich sicher, dass freie Seezugänge ein absoluter Standard der heutigen Zeit sind und Einheimische wie auch Gäste von Ossiach solche Zugänge dankend annehmen würden.

Spazierwege sollen erneuert werden

Die SPÖ Ossiach fordert die Revitalisierung und Modernisierung der Spazierwege im Ortszentrum von Ossiach. “Derzeit sind die Spazierwege rund um die berühmte Harfe oder nahe der Schiffsanlegestelle stark eingewachsen und passen nicht zum Ortsbild von Ossiach”, beschreiben sie die Lage. Deswegen fordert die SPÖ die nachhaltige Sanierung der zentrumsnahen Spazierwege durch eine klare Abgrenzung der Wegfläche hin zum Rasen durch Begrenzungskanten, welche dieselben sein sollten wie beim neu errichteten Spielplatz und damit einhergehend die Umsetzung eines einheitlichen Beleuchtungskonzeptes für den gesamten Ortskern. „Die Umsetzung unseres Vorschlages für die zentrumsnahen Spazierwege würde nicht nur das Bild des Ortes nachhaltig aufwerten, sondern in weiterer Folge auch Pflegekosten sparen“, so Gemeinderätin Sandra Grutschnig von der SPÖ.

Veröffentlicht am 19.09.2021, 22:23
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.