fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Leben Veröffentlicht am 19.09.2021, 12:58

"Gesund durch`s Schuljahr“

Neuhaus wird noch „gesünder“: Doppelte Auszeichnung

Völkermarkt - Gestern konnte Gesundheitsreferentin Beate Prettner in Neuhaus gleich zwei Qualitätssiegel überreichen – ein „Gesunde Schule“ und ein „Gesunder Verein“ Zertifikat.
von Carolina Kucher2 Minuten Lesezeit (315 Wörter)

„Wo könnte Gesundheitsförderung besser und effektiver stattfinden, als in der Schule und im Vereinsleben! Bereits im Kindesalter wird so der Grundstein für ein gesundes Leben gelegt. Herzliche Gratulation allen Beteiligten, die Auszeichnungen machen die jahrelange Arbeit, die hier geleistet wurde, sichtbar,“ hebt Gesundheitsreferentin Beate Prettner hervor. Im Rahmen einer Feier übernahmen stellvertretend für alle Mitwirkenden VS Direktor Vida Logar und Vereinsobmann Albert Skubel die Zertifikate.

„Gesund durch`s Schuljahr“

„Speziell Kinder waren während den pandemiebedingten Einschränkungen erhöhten gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt. Mit dem Projekt „Gesund durch`s Schuljahr“ konnte die Volksschule in den letzten Jahren eine Bandbreite an Maßnahmen umsetzen, die die Kinder im Hinblick auf ein gesundheitsbewusstes Handeln stärken“, betont Prettner und überreichte Volksschuldirektor Vida Logar ein Zertifikat und eine Glastafel als sichtbares Zeichen für den „gesunden“ Einsatz der gesamten Schule.

Weil es gemeinsam einfach mehr Spaß macht

Gemeinsam mit dem Team vom Gesundheitsland Kärnten, das die Schule auf ihrem Weg zu einer „gesunden“ Institution begleitete, wurden zahlreiche Maßnahmen und Aktionen rund um die Schwerpunkte Bewegung und Ernährung durchgeführt. Von der täglichen Bewegungspause im Freien, über Schwimmkurse, Wanderungen, bis hin zur regelmäßigen gesunde Jause sowie Workshops mit den Seminarbäuerinnen zum Thema gesunde Ernährung. Das Projekt ermöglichte auch eine achtsame und respektvolle Begegnung zwischen den Kindern und ihrer Umwelt. So wurden verstärkt naturparkbezogene Themen in den regulären Unterricht eingebaut sowie die Schönheit und Vielfalt Mutter Natur erkundet.

Sport für alle

Der Sport-Verein „Schwabegg“ hat es sich wiederum zur Aufgabe gemacht, das körperliche Wohlergehen der Neuhauser Bevölkerung durch sportliche Betätigung zu fördern. Dazu bot der Verein immer wieder interessante und wertvolle Bewegungsangebote wie das Eltern-Kind-Turnen, Ganzkörpertrainings oder Bewegungskurse für die ältere Generation an. LHStv.in Beate Prettner überreichte auch hier Obmann Albert Skubel eine Urkunde und eine Glastafel.

Veröffentlicht am 19.09.2021, 12:58
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.