fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 24.09.2021, 17:55

Beim Sammeln von Preiselbeeren:

Schwer verletzt: Wanderer (57) stürzt mehrere Meter die Felsen hinab

Berg im Drautal - Ein 57-jähriger Wanderer ist heute gegen Mittag in felsigem Gelände beim Sammeln von Preiselbeeren knapp zehn Meter weit abgestürzt und wurde dabei schwer verletzt.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (112 Wörter)
SYMBOLFOTO

Heute, am 24. September, war ein 57-jähriger Mann aus der Gemeinde Paternion gemeinsam mit seiner Ehefrau zu Fuß im alpinen Gelände zwischen Ochsentörl und der Emberger Alm unterwegs, um Preiselbeeren zu sammeln. Gegen Mittag ist der Mann dann im Bereich des Ochsentörl auf der Oberberger Alm gestolpert und ca. zehn Meter im felsigen Gelände abgestürzt. Seine Ehefrau war zu diesem Zeitpunkt einige hundert Meter entfernt und bemerkte den Unfall nicht. Der schwer verletzte Mann wurde von einem Bergwanderer gefunden und setzte einen Notruf ab. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt und der Bergrettung wurde er vom Rettungshubschrauber mittels Tau geborgen und anschließend ins UKH Klagenfurt geflogen.

Veröffentlicht am 24.09.2021, 17:55
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.