fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 25.09.2021, 14:00

Hohe Strafen

Gefälschte 3G-Nachweise: Vermehrt Fälle in Kärnten

Kärnten - Wie seitens des Experten-Koordinationsgremium des Landes heute, Samstag, mitgeteilt wird, sind laut mehreren Informationsquellen in Kärnten derzeit gefälschte Covid-Testzertifikate (QR-Codes) und gefälschte Testergebnisse im Umlauf. Ein solcher Testnachweis ist unter anderem für den Zutritt zur Gastronomie oder auch Nachtlokalen notwendig, wenn kein vollständiger Impfschutz vorliegt.
von Sarah Oschounig1 Minute Lesezeit (58 Wörter)
SYMBOLFOTO

Die Verantwortlichen weisen nachdrücklich darauf hin, dass es sich bei der Fälschung eines solchen Tests bzw. Zertifikats um eine strafrechtlich relevante Tat handeln kann. Auch das Innenministerium hat in dieser Woche mitgeteilt, die Echtheit von 3G-Nachweisen verstärkt durch die Polizei kontrollieren zu lassen. Dabei können bei gefälschten Zertifikaten hohe Strafen möglich sein.

Veröffentlicht am 25.09.2021, 14:00
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.