fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 27.09.2021, 21:41

Angehaltenen PKW übersehen:

Zwei Personen bei Auffahr­unfall verletzt

Liebenfels - Einen verkehrsbedingt angehaltenen PKW übersah heute eine 25-jährige Kärntnerin. Sie fuhr ihm mit ihrem Fahrzeug hinten auf – beide Beteiligten wurden bei dem Unfall verletzt.
von Raphael Krapscha1 Minute Lesezeit (118 Wörter)
SYMBOLFOTO - Die beiden Verletzten wurden von der Rettung in des Klinikum Klagenfurt gebracht.

Eine 25 Jahre alte Frau aus dem Bezirk St. Veit an der Glan war heute Nachmittag mit ihrem PKW auf der Ossiacher Straße B 94 in Lebmach, Gemeinde Liebenfels, unterwegs. Dabei übersah sie einen verkehrsbedingt angehaltenen PKW, gelenkt von einem 33 Jahre alten Mann aus dem Bezirk Klagenfurt. Die 25-Jährige fuhr diesem hinten auf.

Beide Beteiligten verletzt

Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuglenker unbestimmten Grades verletzt und mussten von der Rettung nach erfolgter medizinischer Erstversorgung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. Die FF-Liebenfels stand mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz, um die aus den Fahrzeugen austretenden Betriebsmittel zu binden. Die B94 war für die Dauer der Bergung der Fahrzeuge für den gesamten Verkehr gesperrt.

Veröffentlicht am 27.09.2021, 21:41
Artikel-UPDATE am 28.09.2021, 10:28
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.