fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 13.10.2021, 09:19

Dienstagabend

Feuerwehr-Einsatz in Kaning: Klein­bus drohte um­zukippen

Kaning - Am Dienstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Kaning zum Koflachweg alarmiert. Dort ist der Lenker eines Kleinbusses beim Rückwärtsfahren vom Weg abgekommen und drohte umzukippen.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (89 Wörter)
Ein Kleinbus drohte umzukippen.

Um 21.27 Uhr rückten 25 Mann der Freiwillige Feuerwehr Kaning zu einer Fahrzeugbergung aus. Der Lenker eines Kleinbusses war beim Rückwärtsfahren vom Koflachweg abgekommen und drohte umzukippen. Sofort eilten Anrainer und zufällig vorbeikommende Feuerwehrmitglieder dabei, ein Umstürzen zu verhindern.

Lenker zum Glück unverletzt

“Nachdem der Kleinbus mittels Seilwinde und Greifzug gesichert war, konnte der Fahrer unverletzt aus dem Fahrzeug befreit werden”, heißt es seitens der Feuerwehr. Anschließend wurde der Kleinbus langsam wieder auf den befestigten Weg gezogen. Am Fahrzeug entstand dadurch kein Schaden.

Im Einsatz stand die FF Kaning.
Mittels Seilwinde und Greifzug wurde der Bus gesichert.

Veröffentlicht am 13.10.2021, 09:19
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.