fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 15.10.2021, 14:03

Heroin, Kokain und Prostitution

Kärntner Polizei zerschlägt Drogen­ring: Neun Dealer fest­genommen

Wolfsberg - Beamte nahmen kürzlich einen 55-jährigen Wolfsberger fest. Der Mann steht unter Verdacht, über einen längeren Zeitraum Drogen von Slowenien nach Kärnten geschmuggelt zu haben. Im Zusammenhang mit diesem Suchtmittelhandel wurden bereits acht andere Täter festgenommen
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (149 Wörter)
SYMBOLFOTO

Nach umfangreichen Erhebungen konnten Beamte des Landeskriminalamtes Kärnten in Zusammenarbeit mit Beamten der Bezirkspolizeikommanden Wolfsberg und Völkermarkt einen 55-jährigen in Wolfsberg lebenden deutschen Staatsbürger ausfindig machen, der in dringendem Verdacht steht, über einen längeren Zeitraum mit mindesten acht weiteren verdächtigen Personen mehrere Kilogramm Heroin und mehrere 100 Gramm Kokain aus Slowenien nach Kärnten geschmuggelt zu haben. Über Subdealer wurden die Drogen dann in den Bezirken Wolfsberg und Völkermarkt an mindestens 70 „Abnehmer“ verkauft.

Festnahme

Im Zusammenhang mit diesem Suchtmittelhandel wurden bereits acht andere Täter festgenommen. Im Zuge einer gerichtlich angeordneten Hausdurchsuchung konnten beim Verdächtigen am 13. Oktober 2021 noch Suchtmittelutensilien und geringe Mengen Cannabiskraut und verbotene Waffen sichergestellt werden. Des weiteren wird der Mann dringend verdächtigt, eine 19-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt der Prostitution zugeführt zu haben. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt gebracht.

Veröffentlicht am 15.10.2021, 14:03
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.