fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Sport Veröffentlicht am 17.10.2021, 20:28

Auswärtssieg

KAC gewinnt nach Penalty­schießen mit 3:2 gegen Salzburg

Klagenfurt - Der EC-KAC konnte am Sonntagnachmittag seinen dritten Auswärtssieg in der Liga hintereinander verbuchen, die Rotjacken setzten sich im 150. Duell mit dem EC Salzburg mit 3:2 nach Penaltyschießen durch, nachdem die Bullen zuvor zwei Mal eine Klagenfurter Führung ausgeglichen hatten.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (153 Wörter)

Die Rotjacken waren im Startdrittel, begünstigt durch drei Überzahlspiele, das gefährlichere Team, konnten ihr Chancenplus vorerst jedoch nicht in Treffer ummünzen. Erst nachdem der EC-KAC im mittleren Abschnitt eine sehr heikle Phase numerischer Unterlegenheit überstanden hatte, gelang ihm das Führungstor: Thomas Koch fälschte einen Postma-Schuss in die Maschen ab (33.). Nur 32 Sekunden waren im dritten Durchgang gespielt, da sorgte Benjamin Nißner aus kurzer Distanz für den Ausgleich für den EC Salzburg. Dem neuerlichen Führungstreffer durch Manuel Ganahl verweigerten die Schiedsrichter die Anerkennung (45.), fünf Minuten später gab es an einem Fraser-Tor jedoch nichts zu rütteln. Wieder war es Nißner, der in der 58. Minute ausglich und die Partie in die Verlängerung schickte. In dieser überstanden die Rotjacken ein Unterzahlspiel, im folgenden Shootout sicherte Fraser seinem Team den Zusatzpunkt, als er als einziger Schütze verwerten konnte. Einen detaillierten Spielbericht findest du hier.

Veröffentlicht am 17.10.2021, 20:28
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.