fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Leben Veröffentlicht am 18.10.2021, 14:51

Leser klären die Frage:

Rätselraten um Kamera auf "Sonnen­bogen" mit schnellem Ende

B111 Gailtalstraße - Wir haben euch heute danach gefragt, ob vielleicht jemand weiß, worum es sich bei der Kamera auf dem Sonnenbogen handeln könnte. Gleich mehrere Leser konnten dahingehend aushelfen: Es ist eine Kamera des Landes, die die Straßenverhältnisse darstellt.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (154 Wörter)

Gleich mehrere Leser haben in den vergangenen Stunden uns darauf aufmerksam gemacht, was es mit dieser Kamera auf sich haben könnte. Die Kamera befindet sich am so genannten Sonnenbogen auf der B111 Gailtalstraße und hat in den vergangenen Wochen in so mancher WhatsApp-Gruppe für Erregung gesorgt. Ein Radargerät konnte schnell ausgeschlossen werden, doch konnte man uns nicht sagen, worum es sich denn nun wirklich handelt.

Kamera Nummer “6”

Einer unserer Leser nutzt sie beispielsweise seit bereits einigen Jahren im Winterdienst bei der Straßenmeisterei Villach für den Streudienst. Auch John Patrick Platzer vom Land Kärnten konnte diese Darstellung stützen. Es handle sich tatsächlich um eine Wetterkamera, die schon seit mehreren Jahren am Sonnenbogen hängt, bestätigt er gegenüber 5 Minuten. Wenn auch ihr einen Blick auf die Straße beim Sonnenbogen und die Verhältnisse werfen wollt: Es handelt sich um die Kamera mit der Nummer “6”.

Um diese Kamera geht es.

Veröffentlicht am 18.10.2021, 14:51
Artikel-UPDATE am 18.10.2021, 15:21
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.